Targobank Broker

Targobank Broker

  • Depotführung: 0,00 €
  • 8,90 € je Trade
  • OTC-Handel: Ja
  • Intraday: Ja
  • Realtimekurse: Ja, 999 Kurse täglich
  • Fonds: 6.000
  • Rabattierte Fonds: ca. 50% Rabatt auf alle
  • Professionelle Analysetools
Gesamtbewertung 3.8 von 5 (295 Bewertungen)
Depot
3.8295
Transparenz 3.6 von 5
Service 3.82 von 5
Weiterempfehlung 3.5 von 5
Online-Banking 4.26 von 5
  • Alle inländischen Börsen
  • Handelbar sind alle inländischen oder ausländischen Aktien, die an einer deutschen Börse notiert sind.
  • Außerbörslcher Direkthandel mit zahlreichen Partnern
  • Xetra
Börsen & Handelsplätze
  • Aktien
  • Anleihen
  • Fonds & ETFs
  • Optionsscheine
  • Derivate
  • Knock-Out Produkte
  • Zertifikate
Wertpapierarten
  • Die Targobank AG & Co. KGaA (Eigenschreibweise: TARGOBANK) ist eine in Deutschland im Privatkundengeschäft tätige Bank mit Sitz in Düsseldorf. Seit 2008 ist sie Teil der französischen Crédit-Mutuel-Bankengruppe.
  • BIC: CMCI DEDD XXX



Das Broker-Depot der Targobank

Das Brokerdepot der Targobank ist ein klassisches Wertpapierdepot, das sich ganz nach Bedarf mit der persönlichen Beratung in einer der Targobank Filialen kombinieren lässt. Die Beratung erfolgt für Kunden mit dem Targobank Broker kostenfrei und kann sinnvoll sein bei der Umsetzung eigener Anlagestrategien. Das Depot und die Einrichtung eines Referenzkontos sind kostenlos, der Zugriff auf vielfältige Handelsoptionen und rund 6.000 Fonds ist beim Depot der Targobank inklusive.

Professionell mit günstiger Ordergebühr traden

Anleger handeln bereits mit einer Ordergebühr ab 8,90 Euro mit ihrem Brokerdepot der Targobank. Die Orderprovision wird generell mit 0,25 Prozent des Ordervolumens berechnet, dabei beträgt der Höchstbetrag für das Handelsentgelt 34,90 Euro. Mit dem Depot der Targobank handeln Anleger Aktien, Optionsscheine, Zertifikate, Fonds, Fondssparpläne und viele weitere Wertpapiere. Das professionelle Trading wird bei der Targobank durch 999 Realtime Kurse, Marktbewertungen und funktionale Analyse-Werkzeuge unterstützt. Nutzt man das Broker Depot der Targobank ausschließlich online oder überträgt mindestens 50.000 Euro, fallen keine Kosten an. Will man das Wertpapierdepot auch telefonisch nutzen, oder es befinden sich weniger als 50.000 Euro an Wert im Targobank Depot, kostet die Depotkontoführung 2,50 Euro im Monat.

Neukundenaktion: 2,50 Prozent an Tagesgeldzinsen und 10 Free Trades erhalten

Neukunden, die einen Depotübertrag auf das Brokerdepot der Targobank von 7.000 bis 40.000 Euro vornehmen, erhalten 2,50 Prozent Tagesgeldzinsen im Jahr, wenn sie die Option Tagesgeldkonto auswählen. Zusätzlich können sich Neukunden und bisherige Kunden der Targobank, die erstmalig ein Depotkonto führen, 10 Free Trades sichern. Diese ermöglichen Orders ohne Berechnung einer Transaktionsgebühr im börslichen Handel oder Direkthandel und sind 12 Monate ab der Depoteröffnung gültig.

Targobank Broker Depot online eröffnen

Verbraucher, die ein Wertpapierdepot bei der Targobank eröffnen möchten, können den Antrag in einer Filiale oder online ausführen. Bei der Online-Eröffnung sind bestimmte Mindesteinlagen zu beachten, wohingegen die Eröffnung in einer Filiale keine Mindestanlage voraussetzt.

Zum » Targobank Broker Depot